Faltenbehandlung durch Unterspritzung - Praxis-Klinik fr Dermatologie in Schwerte, Papathanassiou - Schwerte

Bei Verstärkung der Falten im Alterungsprozess behandeln wir diese mittels verschiedener Unterspritzungsmaterialien wie Hyaluronsäure, Eigenfett oder Botulinumtoxin und können durch die Aufpolsterung zur Minderung des Faltenniveaus beitragen.

Zur Vergrößerung des Lippenvolumens ist insbesondere Hyaluronsäure geeignet.

Volumendefekte und tiefere Falten können mit geeigneten Materialien unterspritzt und damit „unterfüttert“ werden (siehe Unterspritzung). Mimische Falten werden durch die Anwendung von Botulinumtoxin sehr schön geglättet oder sogar ganz beseitigt (siehe Botulinumtoxin).

Durch eine Oberflächenabtragung mittels Peeling oder Laser können oberflächliche Falten, auch Pigmentstörungen (z.B. Altersflecken), erfolgreich behandelt werden.


Anwendungsgebiet

Wenn die Gesichtshaut an einigen Stellen etwas tiefere Fältchen und Falten zeigt, kann sie durch Einspritzung von bestimmten Materialien stabilisiert und der Faltenbildung entgegengewirkt werden.

Diese Behandlung eignet sich auch für Zonen, in denen die Haut während des Alterungsprozesses Unterhautfett (z.B. Wangen) verloren hat.


Permanente Filler

Diese kann der Körper nicht abbauen. Wegen der bekannten Nachteile wie Allergie-Entwicklung und Knötchenbildung (Granulome) sowie der fehlenden Möglichkeit einer Anpassung an die natürliche, altersbedingte Veränderung der Hautstruktur werden diese Filler in unserem Haus grundsätzlich nicht angewendet.


Nicht permanente Filler

Diese können vom Körper vollständig abgebaut (resorbiert) werden. Die Zeit, die der Körper zur Auflösung benötigt, hängt vom verwendeten Material ab. Diese Behandlungstechnik ist sowohl für Falten als auch für den Aufbau eingefallener Gesichtszonen geeignet.


Die Materialien im Einzelnen

Eigenfett

Das im Rahmen einer Fettabsaugung gewonnene körpereigene Fett kann aufbereitet und z.B. zur Faltenunterspritzung im Gesicht verwendet werden. Es kann sogar eingefroren und zum späteren Einsatz wieder aufgetaut werden. Es eignet sich besonders zur großzügigen Volumenauffüllung von eingefallen wirkenden Wangen. Aber auch mittlere und größere Mimikfalten können mit Eigenfett direkt aufgefüllt werden. Zu Beginn sollten in Abständen von 4-8 Wochen (3-5) Behandlungen erfolgen um ein bleibendes Resultat zu erzielen.

Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure, ebenfalls ein körpereigener Stoff der sogenannten „Interzellularsubstanz“,
wird biotechnologisch hergestellt. Hyaluronsäureprodukte sind sehr geschmeidig und daher gut zum Unterspritzen feiner Falten z.B. feiner Oberlippenfältchen geeignet.
Ideal ist Hyalusonsäure zur Kontourierung und Volumenvergrößerung von Ober- und Unterlippe.
Die Substanz ist sehr gut verträglich und wird im Zeitraum zwischen 12 und 15 Monaten abgebaut.

Botox/Botulinumtoxin

Das Medikament Botulinumtoxin (umgangssprachlich „Botox“) ist ein „Verspannungsblocker“, der die Übertragung des Befehls zum Zusammenziehen vom Nerv auf den Muskel selbst für ca. 3-5 Monate blockiert. Diese Behandlung ist deshalb besonders geeignet für die sogenannten „ Zornesfalten“ und „Sorgenfalten“ der Stirn sowie der „Krähenfüße“ am äußeren Augenwinkel.
Botulinumtoxin/Botox glättet Falten der Haut durch eine gezielte Entspannung der darunter liegenden mimischen Muskulatur.


Anwendungsgebiete

Durch andauernde bewusste oder unbewusste Anspannung von bestimmten mimischen Muskeln kann sich das Gesicht, besonders die Stirnregion und die Augenpartie, verkrampfen und dadurch faltig aussehen.
Auch starke Schweißbildung unter den Achseln kann mit Botox behandelt werden.


Verfahren

Das Medikament Botulinumtoxin/Botox wird in präziser, sehr verdünnter Dosierung in die zu behandelnden Regionen gespritzt. Bis auf wenige, sehr kleine Einstiche, die noch für ein paar Minuten zu sehen sind, hinterlässt die Behandlung keine Spuren.


Sie haben Fragen zum Thema? Dann rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne!

Hautarztpraxis Dr. med. Georg Papathanassiou • Béthunestraße 15 • 58239 Schwerte
klassische Dermatologie • Lasermedizin • operative Dermatologie • ästhetische Dermatologie

Feuermale | Phlebologie | Alterswarzen | Hautscreening | UV-Lichttherapie | Ambulante Operationen | WIRA